Aktuelles und Veranstaltungen

Um sich über Aktivitäten und Neuigkeiten im Kulturraum der Stiftung Insel Hombroich zu informieren, können Sie die Facebook-Seite der Stiftung besuchen, @InselHombroich auf  Twitter folgen oder den Newsletter abonnieren.

Über Spektrum erhalten Sie weitere Informationen über Ausstellungen, Konzerte, Workshops und andere Aktivitäten im Kulturraum Hombroich.

Drei Kapellen
Kirkeby-Feld

Berger Weg (Fußweg zwischen Museum Insel Hombroich und Raketenstation Hombroich)
Sonntag, dem 5. März 2017, 11 bis 17 Uhr und
ab 1. April 2017 jeden Sonntag und den Feiertagen, 12 bis 18 Uhr

Die Drei Kapellen (2003), ein vom Maler und Bildhauer Per Kirkeby konzipiertes Ensemble begehbarer Backstein-Skulpturen, wurden renoviert und zum Teil neu eingerichtet. Eine der Kapellen ist Per Kirkeby gewidmet, eine weitere zeigt die Fotoinstallation Sonnenstand (1991) von Ursula Schulz-Dornburg und in der dritten Kapelle werden mit der Ausstellung Bruno Goller und Positionen zeitgenössischer Künstler neue Einblicke in die Sammlung Kahmen möglich.
mehr

Fotografische Inkunabeln aus der Sammlung Kahmen
Räume für Fotografie, Siza Pavillon
Raketenstation Hombroich
23. April bis 20. August 2017
Freitag bis Sonntag und an Feiertagen, 12 bis 18 Uhr
Eröffnung am 23. April 2017, 12 bis 17 Uhr

Die Stiftung Insel Hombroich richtet eine Ausstellungsreihe ein, die sich klassischen wie zeitgenössischen Positionen der Fotografie widmet. Den Auftakt macht die Ausstellung Fotografische Inkunabeln aus der Sammlung Kahmen. Sie bietet einen konzentrierten Einblick in die fotografischen Bestände des in Hombroich ansässigen Sammlers Volker Kahmen.

03_il_capo_stillLa Malattia del Ferro
Haus für Musiker, Raketenstation Hombroich
23. April bis 5. Juni 2017
Freitag bis Sonntag und an Feiertagen, 12 bis 18 Uhr
Eröffnung am 23. April 2017, 12 bis 17  Uhr

Die Stiftung Insel Hombroich zeigt die Trilogie La Malattia del Ferro des italienischen Künstlers Yuri Ancarani. Kunst und Dokumentation zugleich, widmen sich die drei Filme Il Capo, Piattaforma Luna und Da Vinci mittels einer Ästhetik der Reduktion und Fokussierung dem Verhältnis von Mensch und Maschine in drei hochspezialisierten Arbeitswelten. Die Filme werden im Haus für Musiker des Architekten Raimund Abraham auf der Raketenstation Hombroich präsentiert, das wie ein bauliches Pendant zu den gezeigten Welten wirkt und erstmalig nach seinem Ausbau öffentlich zugänglich sein wird.

Carmen-Vogel-illuKonzert für Kinder
Carmen, gesungen und erzählt 
Museum Insel Hombroich, Scheune
Sonntag, 12. März 2017, 11.30 Uhr

Eva Vogel (Mezzosopran) zeigt zusammen mit  Laura Poe (Klavier) zeigen wie sie sich die Lieder der Oper Carmen einprägt und ihnen Ausdruck verleiht. Das Konzert ist vom Verein zur Förderung der Kinder Insel Hombroich e.V. organisiert.
mehr

 

 

© Marco Borggreve: Amsterdam, 2009Mahan Esfahani, Cembalo
Museum Insel Hombroich, Scheune
Sonntag, 26. März 2017, 11 Uhr

Der iranische Cembalist Mahan Esfahani spielt Kompositionen von Henry Cowell, Thomas Tomkins, Giles Farnaby, Johann Sebastian Bach und Philip Glass.
mehr

2014_museum_insel-hombroich_skulptur-erwin-heerichPhilosophischer Spaziergang 
Museum Insel Hombroich
Samstag, 22. April 2016, 13 Uhr
Kosten: 8 Euro plus Eintritt

Spaziergang mit dem Philosophen Dr. Thomas Ebers durch das Museum Insel Hombroich.
mehr

Café Meisenk2013_tomasriehle_kiscken_innen_thekeaiser
Raketenstation Hombroich 4
Sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet
Für Veranstaltungen über mail buchbar

Das Café liegt direkt hinter  dem Eingang zur Raketenstation Hombroich in einem kleinen Kiefernwäldchen. Es bietet hausgemachte Kuchen und Speisen. mehr